Hamburg: Drei Staatsräte unter Verdacht


So titelt BILD.de am 14.3.19

„Die Staatsanwaltschaft ermittelt mittlerweile gegen 52 Personen, darunter viele Mitarbeiter des Amtes und sogar ein Abgeordneter. In sieben Fällen wurde nach BILD-Informationen bisher Anklage erhoben, u.a. wegen Bestechlichkeit und Vorteilsannahme.“

Von Konzertkarten, Baugenehmigungen und einem Flughafen

Quelle: BAW-Fluglaerm.de – Pressemitteilung hier…

Foto Bezirksamt-Nord christoph_bellin
Werbeanzeigen

Autor: hlkv

Der HLKV ist der parteipolitisch streng unabhängige Dachverband Hamburger Inis, Vereine und Organisationen sowie Einzelpersonen, die sich gegen die Umwidmung und Zerstörung von innerstädtischen Landschaftsschutzgebieten, Grünflächen und Klimaschutzachsen einsetzen – für den Erhalt einer lebenswerten Hansestadt!

Ein Gedanke zu „Hamburg: Drei Staatsräte unter Verdacht“

  1. Wenn unsere verbeamteten Spitzengenossen bereits bei Freikarten für ein Rockkomzert schwach werden, was passiert denn wenn hohe Millionensummen bei den vielen Immobiliengeschäften bewegt werden?
    Kann ich noch davon ausgehen, dass alles mit rechten Dingen zugeht?
    Stoppt den Roten Filz! Es reicht!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.