„Unsere Existenz hängt von der Natur ab“

Kritisch beäugen die Blohms ihre Apfelernte. 2018 waren die Früchte wegen der Hitze kleiner.
Foto: Gordon Welters/Greenpeace

Klimaklage gegen die Bundesregierung

MOPO – ein Bericht von Sandra Schäfer 13.04.19, 18:16 Uhr – hier

Es war und ist eine Frage der Zeit gewesen – nun ist es soweit –

Argument: Ziele scheitern einzig am politischen Willen Die Klageschrift argumentiert damit, dass die Ziele nicht an der technischen Machbarkeit scheitern, sondern einzig am politischen Willen. 

Werbeanzeigen

Chinesen kaufen in Deutschland ganze Wälder..

Der Sachsenwald in Schlewswig-Holstein steht nicht zum Verkauf
Quelle: dpa/Ulrich Perrey

Nur damit es nicht vergessen wird… dies ist ein Bericht aus dem Jahre 2007

Hier würde sicherlich eine kleine oder grosse Anfrage o.ä. helfen, um herauszubekommen, wie der Stand per heute – 2019 ist- wer hat an wen, wann und in welcher Größenordnung Wald an Chinesen verkauft….

In nur einer Handvoll Waldboden existieren so viele Lebewesen wie Menschen auf der Erde: über sechs Milliarden.

Zeitraum: 1948 – 1949

Was viele NICHT wissen:

Die Berliner Luftbrücke diente der Versorgung der Stadt Berlin durch Flugzeuge der Westalliierten, nachdem die sowjetische Besatzungsmacht die Land- und Wasserwege von der Trizone nach West-Berlin vom 24. Juni 1948 bis 12. Mai 1949 durch die Berlin-Blockade gesperrt hatte. Was wurde neben Lebensmitteln, Medikamenten etc. noch transportiert?

BÄUME

Heute ist der Berliner „Grunewald“ durch den Jahrhundert- Dauerwaldvertrag lebenslang geschützt…. hier mehr

Ein MUSS ist dieser Videobeitrag von TerraX

https://www.youtube-nocookie.com/embed/wXgvxooJaPE

++Gefilmt! Wie zerstöre ich ein 36 ha = 360.000qm Landschaftsschutz-/ Naturschutzgebiet in Hamburg?

…. und nebenbei ein ca. 200 Jahre altes Biotop der zweithöchsten Klasse in Deutschland? Alle erschütternden Informationen auch hier…


19.3.19 – dieses Video wurde offensichtlich s o f o r t vom Eigentümer Victoria-Park gelöscht….!


Der Rundblick 18.3.19 berichtet hier….

Ohne grüne Umgebung steigt das Risiko für psychische Erkrankungen

25.2.19 – So ein Bericht auf web.de

Foto: © imago/Volker Preußer

Wer zwischen Wäldern, Wiesen und Parks aufwächst, trägt ein geringeres Risiko, später eine psychische Erkrankung zu entwickeln. Mehr Grün in die Städte fordern deshalb dänische Wissenschaftler, die den Zusammenhang nachgewiesen haben. .“

Viele Städte und Gemeinden sind NOCH grün – dies gilt es zu Erhalten – Nur Statements wie: “ Die Forscher sehen das als Beleg dafür, dass Städte grüner werden sollten.“ bringen uns nicht wirklich weiter voran!