„Leitbild unseres Handelns“

Foto: Pixabay / Alexas_Fotos / CC0

Es ist in den letzten Jahrzehnten viel über Umweltschutz geredet und geschrieben worden. Und doch: Mehr denn je werden Tiere und Pflanzen ausgerottet und der Raubbau an unseren natürlichen Lebensgrundlagen geht unvermindert weiter. Dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ist eine Herausforderung für jeden von uns.

Deutsche Umweltstiftung
Werbeanzeigen

Chinesen kaufen in Deutschland ganze Wälder..

Der Sachsenwald in Schlewswig-Holstein steht nicht zum Verkauf
Quelle: dpa/Ulrich Perrey

Nur damit es nicht vergessen wird… dies ist ein Bericht aus dem Jahre 2007

Hier würde sicherlich eine kleine oder grosse Anfrage o.ä. helfen, um herauszubekommen, wie der Stand per heute – 2019 ist- wer hat an wen, wann und in welcher Größenordnung Wald an Chinesen verkauft….

++Gefilmt! Wie zerstöre ich ein 36 ha = 360.000qm Landschaftsschutz-/ Naturschutzgebiet in Hamburg?

…. und nebenbei ein ca. 200 Jahre altes Biotop der zweithöchsten Klasse in Deutschland? Alle erschütternden Informationen auch hier…


19.3.19 – dieses Video wurde offensichtlich s o f o r t vom Eigentümer Victoria-Park gelöscht….!


Der Rundblick 18.3.19 berichtet hier….

Ohne grüne Umgebung steigt das Risiko für psychische Erkrankungen

25.2.19 – So ein Bericht auf web.de

Foto: © imago/Volker Preußer

Wer zwischen Wäldern, Wiesen und Parks aufwächst, trägt ein geringeres Risiko, später eine psychische Erkrankung zu entwickeln. Mehr Grün in die Städte fordern deshalb dänische Wissenschaftler, die den Zusammenhang nachgewiesen haben. .“

Viele Städte und Gemeinden sind NOCH grün – dies gilt es zu Erhalten – Nur Statements wie: “ Die Forscher sehen das als Beleg dafür, dass Städte grüner werden sollten.“ bringen uns nicht wirklich weiter voran!

Schikane? Immobilien-Riese Akelius macht Biotop zu Kleinholz – Mieter sauer

Foto: HFR

25.2.19 – Ein Beitrag von: Mike Schlink – MOPO

„Wir haben einen Schlag gegen unsere Lebensumwelt durch Akelius erlebt, der viele ältere Mietparteien richtiggehend traumatisiert hat“, sagt Michael Wetzel, Sprecher der örtlichen Mieterinitiative. Bereits am 11. Februar sei eine Gärtner-Firma „überfallartig“ auf dem Grundstück aufgetaucht und habe das komplette Hinterhof-Biotop zerstört.“

Hier der Bericht….

Stell` dir vor Du kommst nach Haus – und alle Bäume sind weg….. 😦 „Baumschlachtregister – Teil 3….