„Leitbild unseres Handelns“

Foto: Pixabay / Alexas_Fotos / CC0

Es ist in den letzten Jahrzehnten viel über Umweltschutz geredet und geschrieben worden. Und doch: Mehr denn je werden Tiere und Pflanzen ausgerottet und der Raubbau an unseren natürlichen Lebensgrundlagen geht unvermindert weiter. Dieser Entwicklung entgegenzuwirken, ist eine Herausforderung für jeden von uns.

Deutsche Umweltstiftung
Werbeanzeigen

In nur einer Handvoll Waldboden existieren so viele Lebewesen wie Menschen auf der Erde: über sechs Milliarden.

Zeitraum: 1948 – 1949

Was viele NICHT wissen:

Die Berliner Luftbrücke diente der Versorgung der Stadt Berlin durch Flugzeuge der Westalliierten, nachdem die sowjetische Besatzungsmacht die Land- und Wasserwege von der Trizone nach West-Berlin vom 24. Juni 1948 bis 12. Mai 1949 durch die Berlin-Blockade gesperrt hatte. Was wurde neben Lebensmitteln, Medikamenten etc. noch transportiert?

BÄUME

Heute ist der Berliner „Grunewald“ durch den Jahrhundert- Dauerwaldvertrag lebenslang geschützt…. hier mehr

Ein MUSS ist dieser Videobeitrag von TerraX

https://www.youtube-nocookie.com/embed/wXgvxooJaPE

Eine Zukunft für Insekten

Es summt und brummt immer weniger in der Natur. In Deutschland gibt es heute 75 Prozent weniger Insekten als noch vor knapp 30 Jahren. Das Sterben der Insekten hat dramatische Ausmaße und ist wissenschaftlicher Fakt.

Quelle: BUND –
Hier der dringende Aufruf des BUND: INSEKTEN ENDLICH SCHÜTZEN – HIER MITMACHEN!

++Gefilmt! Wie zerstöre ich ein 36 ha = 360.000qm Landschaftsschutz-/ Naturschutzgebiet in Hamburg?

…. und nebenbei ein ca. 200 Jahre altes Biotop der zweithöchsten Klasse in Deutschland? Alle erschütternden Informationen auch hier…


19.3.19 – dieses Video wurde offensichtlich s o f o r t vom Eigentümer Victoria-Park gelöscht….!


Der Rundblick 18.3.19 berichtet hier….

Ohne grüne Umgebung steigt das Risiko für psychische Erkrankungen

25.2.19 – So ein Bericht auf web.de

Foto: © imago/Volker Preußer

Wer zwischen Wäldern, Wiesen und Parks aufwächst, trägt ein geringeres Risiko, später eine psychische Erkrankung zu entwickeln. Mehr Grün in die Städte fordern deshalb dänische Wissenschaftler, die den Zusammenhang nachgewiesen haben. .“

Viele Städte und Gemeinden sind NOCH grün – dies gilt es zu Erhalten – Nur Statements wie: “ Die Forscher sehen das als Beleg dafür, dass Städte grüner werden sollten.“ bringen uns nicht wirklich weiter voran!