Das Nitrat-Urteil – „Eine Klatsche mit Ansage“

So titelt SPIEGEL ONLINE 21.6.2018

Seit ca. 26 Jahren ist das Problem bekannt. Nun hat der EuGH Deutschland verurteilt, weil die Bundesregierung zu wenig gegen Nitrate im Grundwasser unternommen hat.

Hier mehr…


 

Advertisements

50.000 Unterschriften – und das Verfassungsgericht – in: BAYERN

Foto u. Bericht: Tobias Lill

Welche Blüten treibt denn „der Süden der Republik“….

Wir berichteten von einer „Vorbild-Aktion“ in Bayern – dort sammelte man erfolgreich innerhalb kürzester Zeit 50.000 Unterschriften für ein Volksbegehren. 30 Organisationen haben sich zum Bündnis „Betonflut eindämmen“ zusammengeschlossen, darunter Umweltverbände wie der Bund Naturschutz, aber auch das Katholische Landvolk, eine Bauernvereinigung und Parteien wie die Grünen.

ABER: Das CSU-geführte Innenministerium lehnte dessen Zulassung im April ab. Der Bericht hier…


 

 

400.000 PKW – CO2 – und Hamburger Fahrverbote…

Was will uns diese Zahl sagen? Der renommierte Umweltexperte Axel Friedrich (besser bekannt als „der Schreck der Autoindustrie“) hat schon vor ein paar Jahren Autos mit Kreuzfahrtschiffen oder Containerschiffen mit einer Länge von 200 Metern verglichen.

Ein Kreuzfahrtschiff soll demnach pro Tag etwa 476 Tonnen Kohlenstoffdioxid (CO2) ausstoßen, das entspreche den CO2-Emissionen von rund 400.000 PKW!

In den kommenden Tagen (und Wochen) sollen pro Tag SECHS Kreuzfahrtschiffe im Hamburger Hafen ankern…. hier mehr

Und bei uns Hamburg gilt in zwei Straßen in Hamburg das bundesweit erste Fahrverbot für Diesel-Pkw….. welcher Wahnsinn kommt da auf uns zu?


 

Flächenverbrauch – Trends und Entwicklungen

Quelle: bodenwelten.de

„Jede Sekunde werden irgendwo im Bundesgebiet weitere 8 m² für neue Siedlungs- und Verkehrsflächen beansprucht. Etwa die Hälfte davon wird überbaut und versiegelt. Meist geschieht das auf zuvor landwirtschaftlich genutzter Fläche.

Das Wachstum konzentriert sich nach wie vor auf die dezentralen Standorte rund um die Verdichtungsräume, also den so genannten „Speckgürtel“.
Bundesweit waren dies 129 Hektar am Tag im Jahr 2000 und 63 Hektar pro Tag im Jahr 2014. Das Ziel für das Jahr 2020 sind 30 Hektar pro Tag.
Die Folge: Stadt-Landschaften dominieren die Siedlungsstruktur.“

Hier mehr…